Neuer Edelstahlverteiler ergänzt das Angebot von VTE Smartersolutions

Ein komplettes Paket für den HLK-Markt mit Verteilern, Rohren, Fittings, Armaturen, Zonensteuerungen und Dämmmaterial, geliefert von VTE Smartersolutions, für Fußbodenheizungen, Rohrleitungen und Kühlsysteme. Ein zuverlässiger Partner für Großhändler und OEM-Kunden, der immer auf der Suche nach Verbesserungen und Ergänzungen ist, um seine Kunden noch besser bedienen zu können. Das Unternehmen verfügt auch über eine eigens entwickelte Verteilerlinie, deren neueste Ergänzung ein Edelstahlverteiler für Fußbodenheizungen ist. Von 2 bis 12 Gruppen, mit einem 1-Zoll-Anschluss, vollem Auslass und standardmäßig einstellbaren Thermostatventilen.

Marcel Jansen, Sales & Engineering: „Nach dem Anfang des Jahres vorgestellten und natürlich selbst entwickelten Verbundverteiler ist dies der Verteiler, der das Bild vervollständigt. Einzigartig? Nein, aber eine wertvolle und nützliche Ergänzung angesichts der Fragen, die wir vom Markt erhalten.“

Dynamisch

Die verwendeten Komponenten sind übrigens austauschbar und somit für fast das gesamte Sortiment einsetzbar, was praktisch ist. „Der Verteiler ist standardmäßig statisch eingestellt: alle Gruppen öffnen in einer festen Einstellung. Optional ist der Verteiler auch mit dynamisch einstellbaren Ventilen erhältlich. Dynamisch einstellbar bedeutet, dass man die eingestellten Werte festhält. Wir stellen fest, dass die Nachfrage nach diesem Verteilertyp mit diesen Ventilen immer größer wird. Die Nachfrage nach ausgewogenen Anlagen, bei denen das unnötige Pumpen von vielen Litern Wasser der Vergangenheit angehört. Das ist intelligenter, effizienter, besser für die Umwelt und energiesparend.“

Blick nach vorn

In einem Markt, der gerade jetzt gelinde gesagt als unberechenbar bezeichnet werden kann, ist es schwierig, weit in die Zukunft zu schauen. Aber natürlich muss man das, vor allem in einer Zeit, in der die Energiewende allgegenwärtig ist. Es muss und kann anders werden, und auch VTE Smartersolutions versucht, seinen Teil dazu beizutragen. Auf verschiedene Art und Weise.

„Die Nachfrage nach ausgewogenen Installationen, bei denen das unnötige Herumpumpen von vielen Litern Wasser der Vergangenheit angehört, steigt.“

Ein Beispiel: Wir untersuchen derzeit, ob die Produktion von Verteilern näher am Wohnort realisiert werden kann, um den Fußabdruck des Unternehmens und seiner Produkte zu verkleinern. In diesem Fall, indem weniger Transportbewegungen erforderlich sind. Marcel Jansen: „Im Grunde geht es natürlich um mehr Sicherheit in der Lieferkette. Wir arbeiten hart daran, und ich gehe davon aus, dass wir in nicht allzu langer Zeit Schritte in diese Richtung unternehmen können. Wir sprechen davon, von ‚Übersee‘ zu ‚Europa‘ überzugehen. Wie und was? Dazu bald mehr!“

Zusätzlicher Wert

Ein weiterer Prozess, in dem sich VTE Smartersolutions befindet, ist die Vorbereitung auf die Zertifizierung nach ISO 9001. ISO 9001 bietet dem Anwender ein Instrument zur Entwicklung und Verbesserung der Wirksamkeit des Qualitätsmanagementsystems. Marcel Jansen sagt dazu: „Abgesehen von der externen Nachfrage nach dieser Zertifizierung halten wir es auch für wichtig, unsere Geschäftsprozesse besser zu visualisieren und zu dokumentieren. Wer macht was und warum? Woher kommt die Ware und wohin geht sie?

„Wir untersuchen derzeit, ob die Produktion von Händlern näher am Wohnort erfolgen kann, um den Fußabdruck des Unternehmens und seiner Produkte zu verringern.“

Und viele weitere Fragen dieser Art. Einmal etabliert, gibt es auch mehr Ruhe in der Organisation und alle Kommunikationswege sind klar. Für uns, aber natürlich auch für unsere Kunden, bringt das Zertifikat einen klaren Mehrwert. Das Audit für die Zertifizierung wird voraussichtlich im ersten Quartal 2023 stattfinden.“ Die Renovierung der Räumlichkeiten am Hoefweg in Ede ist in vollem Gange. Wichtig, um alle Arbeiten so effizient wie möglich durchführen zu können, aber auch, um später Schulungen anbieten zu können. „Es gibt viele Quereinsteiger auf dem Markt, denen es manchmal an Wissen fehlt. Daran werden wir gemeinsam mit professionellen Partnern arbeiten, um den Wissensstand auf ein neues Niveau zu heben.“

Text: Bob de Jong

Verwandt:

Neuigkeiten
VTE zeichnet sich durch eine eigene Serviceabteilung aus!
Neuigkeiten
VTE-Reihe jetzt auch in 2BA erhältlich!
VTE Smartersolutions